Ätio­lo­gie des Typ-II-Dia­be­tes mel­li­tus: Rol­le des Vor­der­darms

Typ-II-Diabetes bei Übergewicht

Die Green­ville-Ver­si­on des Magen­by­pas­ses indu­zier­te bei 121 von 146 (82,9 %) krank­haft über­ge­wich­ti­gen Pati­en­ten eine lang­fris­ti­ge Remis­si­on des Typ-II-Dia­be­tes mel­li­tus. In ähn­li­cher Wei­se führ­te die Ope­ra­ti­on bei 150 von 152 (98,7 %) krank­haft adi­pö­sen Pati­en­ten mit ein­ge­schränk­ter Glu­ko­se­to­le­ranz zu Euglyk­ämie.

Die­se Ergeb­nis­se waren nicht nur Fol­ge der Ver­än­de­run­gen des Glu­ko­se­spie­gels; die Ope­ra­ti­on ver­rin­ger­te auch die Mor­ta­li­tät und Mor­bi­di­tät der Krank­heit. Pati­en­ten mit Typ-II-Dia­be­tes mel­li­tus, die einer Ope­ra­ti­on unter­zo­gen wur­den, hat­ten wäh­rend eines 10-jäh­ri­gen Nach­be­ob­ach­tungs­zeit­raums eine Ster­be­wahr­schein­lich­keit von 1,0 %, ver­gli­chen mit einer Sterb­lich­keits­ra­te von 4,5 % in einer ent­spre­chen­den Ver­gleichs­grup­pe (p=0.0003).

Die­se Ergeb­nis­se mit den bes­ten the­ra­peu­ti­schen Ergeb­nis­se bei Typ-II-Dia­be­tes, über die jemals berich­tet wur­de, legen nahe, dass es sich bei der Krank­heit nicht um eine unbe­han­del­ba­re, hoff­nungs­lo­se Krank­heit han­delt, son­dern um eine Krank­heit, die mit einem bes­se­ren Ver­ständ­nis der Patho­phy­sio­lo­gie der chir­ur­gi­schen Remis­sio­nen erfolg­reich behan­delt wer­den kann.

Der Mecha­nis­mus der the­ra­peu­tisch vor­teil­haf­ten Wir­kun­gen ist noch nicht klar. Die Schnel­lig­keit der Kor­rek­tur der Euglyk­ämie, nor­ma­ler­wei­se eine Fra­ge von Tagen, legt nahe, dass der Grund nicht der Gewichts­ver­lust (also die Ver­rin­ge­rung der Fett­mas­se) ist, son­dern das Ergeb­nis des Aus­schlus­ses von Nah­rungs­mit­teln und einer sekun­dä­ren Ver­än­de­rung der Inkre­tin­si­gna­le vom Antrum, Zwölf­fin­ger­darm und pro­xi­ma­len Jejunum bis zu den Inseln. (Kurz­fas­sung)

Autoren
• W J Pories1, R J Albrecht.
1Depart­ment of Sur­gery, East Caro­li­na Uni­ver­si­ty School of Medi­ci­ne, Green­ville, North Caro­li­na 27858, USA.
Quel­le
Pories WJ, Albrecht RJ: Etio­lo­gy of type II dia­be­tes mel­li­tus: role of the fore­gut. World J Surg. 2001 Apr;25(4):527–31 (Kurz­fas­sun­gen: DOI | PMID).
Bild­nach­weis
• All­Go – An App For Plus Size Peo­p­le (unsplash.com, 1qS6wnebTsM).
wei­te­re Infos
Floraglück®-Inulin bei Dia­be­tes?
Darm-Mikro­­bi­om und Über­ge­wicht
Ist “Inu­lin” das glei­che wie “Insu­lin”?