Karzinome

(npl) Laut prospektiver Studie der American Cancer Society (1979) ist das relative Risiko, an bösartigen Erkrankungen zu sterben, bei adipösen Frauen um 55 % und bei adipösen Männern um 33 % erhöht. Bei adipösen Frauen nimmt besonders das Risiko für die Entstehung von bösartigen Tumoren des Endometriums, der Zervix, der Ovarien und für postmenopausalen Brustkrebs zu, bei adipösen Männern das Risiko für Prostata-und kolorektale Karzinome. Eine größere →Waist-to-Hip-Ratio, die bei einer Veränderung des Hormonhaushaltes auftritt, geht mit einer höheren Karzinominzidenz einher.
Siehe auch →Malignome, →Tumor.