Therapie, diätetische

Die diätetische Therapie, im Sinne einer →Reduktionskost, stellt eine wichtige Säule in der Adipositasbekämpfung dar, vor allem wenn gleichzeitig Veränderungen der Lipidkonzentrationen im Blut (→Fettstoffwechselstörungen) vorliegen. Diätetische Maßnahmen ohne Gewichtsreduktion verändern die Lipidkonzentrationen nur geringfügig. Deshalb sollte eine Gewichtsreduktion durch eine diätetische Therapie die erste Maßnahme zur Lipidsenkung bei adipösen Patienten sein.